Olav Christopher Jenssen

Journal, Bikini Selection

1. Dezember 2017 - 6. Janaur 2018

 

Als der 1954 geborene Maler Olav Christopher Jenssen Anfang der 80er Jahre nach Berlin übersiedelte, hatte er bereits ein Grafik- und Kunststudium in Oslo und einen mehrjährigen Aufenthalt in New York hinter sich. Seitdem unterhält er nicht nur in Berlin, sondern auch im südschwedischen Lya Ateliers. Als Professor wirkt Jenssen seit vielen Jahren an der Kunstakademie in Braunschweig.

Unterschiedliche Linien- und Farbstimmungen laden seine kleinformatigen Blätter wie mit feiner elektrischer Energie auf. Die Bilder gleichen Mindmaps, die die Unzulänglichkeiten des Lebens mit ihren Momenten des Zweifelns, aber auch der Freude widerspiegeln. Der Arbeit von Olav Christopher Jenssen liegt bewußt kein Konzept, sondern vor allem Intuition zu Grunde.

Die Arbeiten im „Schaufenster“ sind Teil unseres weihnachtlichen Museumsshops und somit auf Anfrage verkäuflich. Weitere Unikate von Rudolf Borkenhagen und Alexander Blomberg sowie besondere Künstlerbücher von Andrea Baumgartl und Peter Riek sowie Matthias Zschokkes Schrift „Sommer mit Proust“ sind außerdem im Angebot.